Der VW Skandal – Ihre Rechte

Welche Rechte haben Autobesitzer, die vom VW Skandal betroffen sind?

Über 2,4 Millionen Kraftfahrzeuge aus dem VW-Konzern sind vom VW Skandal betroffen. Neben VW gehören hierzu insbesondere auch Fahrzeuge der Marken Audi, Skoda, Porsche und Seat. Ob Ihr eigenes Fahrzeug ebenfalls vom VW-Skandal betroffen ist, können Sie durch die Eingabe der Fahrgestellnummer leicht herausfinden. Sie sind Besitzer eines vom VW Skandal betroffenen Kraftfahrzeugs? Dann ist es für Sie von besonderer Bedeutung, welche Rechte Sie als Betroffener des VW Skandals nun gegenüber Ihrem Autohändler oder gegenüber VW direkt geltend machen können.

Der VW-Skandal: Ihr Ansprechpartner Dr. Hermann-Matthias Bröcker

Dr. Hermann-Matthias Bröcker (LL.M.) ist Rechtsanwalt in München. Er berät Mandanten bundesweit im VW-Skandal und empfiehlt konkret, welcher rechtliche Weg am erfolgversprechendsten in Ihrem speziellen Fall ist:

  • Die Lieferung eines fabrikneuen PKWs?
  • Rücktritt vom Kaufvertrag?
  • Anfechtung des Kaufvertrags?

Auf dem Schnellcheck-Formular auf unserer Homepage können Sie die Daten zu Ihrem Kfz-Kaufvertrag eingeben und uns damit einen schnellen Überblick über Ihren Fall geben. So bekommen Sie von uns in der Regel innerhalb von 48 Stunden eine Rückmeldung mit einer Ersteinschätzung. Diese schnelle Erstberatung ist für Sie kostenlos. Sollten Sie Interesse an einer anwaltlichen Vertretung haben, informieren wir Sie gerne transparent über die Kosten unserer Beauftragung.

 

 

Kostenloser Schnellcheck zum VW Skandal

Wir melden uns innerhalb von 48 Stunden zurück.

VW Skandal: Rücktritt, Anfechtung oder Schadensersatz

IWiderrufs Joker ist Gold wertm Rahmen der gesetzlich vorgeschriebenen Rückrufaktion ist VW verpflichtet, in jedem Fall sämtliche vom VW Skandal betroffenen Kraftfahrzeuge ohne Kosten für die Betroffenen auf den zugesicherten technischen Stand zu bringen. Der VW-Konzern hat für betroffene Fahrzeuge bereits diverse Nachrüstungsmaßnahmen angekündigt. Dies ist für die meisten Fahrzeugbesitzer jedoch nur ein geringer Trost – insbesondere wenn man über mehrere Jahre hinweg über die wahren technischen Leistungen getäuscht wurde.

VW Skandal Rücktritt

Widerrufs Joker genau ausrechnen

Sollte VW nicht innerhalb einer angemessenen Frist die technischen Mängel beseitigt haben, so steht Ihnen als vom VW Skandal Betroffenen die Möglichkeit des Rücktritts vom Kaufvertrag zu. Dies bedeutet, dass Sie Ihr Fahrzeug wieder an den Händler zurückgeben und hierfür den bei Vertragsabschluss bezahlten Kaufpreis zurückerhalten – abzüglich des Wertersatzes für die Dauer der Nutzung.

VW Skandal Anfechtung oder Schadensersatz

Widerrufs Joker ohne RisikoBei der Anfechtung hat der Autohändler hingegen kein Recht, von Ihnen einen Wertersatz zu fordern. Sind die Voraussetzungen für die Anfechtung gegeben, so können Sie also den gesamten Kaufpreis Zug um Zug gegen Rückgabe des mängelbehafteten Pkws zurückfordern. Sie möchten Ihr Fahzeug behalten, jedoch Schadensersatz von Ihrem Autohändler fordern? Gerne prüfen wir für Sie Ihren Fall und geben Ihnen eine realistische Einschätzung zu Ihren Chancen.

VW Skandal: Was Sie jetzt tun müssen

Die VW Rückrufaktion wird sich angesichts der Vielzahl von betroffenen Fahrzeugen voraussichtlich noch über viele Monate hinziehen. Wichtig ist, dass Sie auf keinen Fall etwas unterzeichnen, wodurch Sie gegebenenfalls gegenüber VW auf die Geltendmachung von Rechten verzichten. Wir empfehlen folgendes Vorgehen:

  1. Sammeln Sie die Rahmendaten Ihres Kaufvertrages und scannen Sie diesen ein.
  2. Füllen Sie unser Schnellcheck-Formular aus.
  3. Innerhalb von 48 Stunden erhalten Sie von SYLVENSTEIN Rechtsanwälte eine kostenlose Ersteinschätzung über die Chancen in Ihrem Fall. Entscheiden Sie dann über das weitere Vorgehen.

 

Kostenloser Schnellcheck zum VW Skandal

Wir melden uns innerhalb von 48 Stunden zurück.